Abenteuerurlaub extrem – das Survival Training

Wer könnte in der heutigen Zeit überhaupt noch in einer Extremsituation in freier Natur überleben? Wahrscheinlich nicht mehr all zu viele. Der Vorarlberger Reini Rossman hat es sich in unterschiedlichen Survival Trainings zur Aufgabe gemacht, den Menschen wieder zu lehren, wie man ohne moderne Hilfsmittel in der freien Natur überleben kann.

Das Survival Wochenende

Wer die Grundlagen vom überleben im Freien kennenlernen möchte, der kann dies bei einem Survival Wochendende tun. Die Teilnehmer erlernen eine Notunterkunft zu bauen, in der man sich ohne Schlafsack bei Minusgraden warmhalten kann. Besonders spannend ist es, ohne technische Hilfsmittel Feuer zu machen. Es gehört auch dazu, Wasser zu finden und dieses trinkbar zu machen. Natürlich braucht man auch ein gewisses Pflanzenwissen, um diese als Notnahrung nützen zu können. Sogar dem fangen von Tieren, die ebenfalls als Survival Nahrung dienen können, wird Aufmerksamkeit geschenkt.

Weiters lernen die Teilnehmer sich in der Natur ohne technische Hilfsmittel zu orientieren und die Gefahren der Natur zu erkennen.

Das Survival Extrem Camp

Das Survival Extrem Camp ist nichts für Weicheier. In drei Tagen und zwei Nächten lernen die Teilnehmer, nur mit Kleidung und Messer ausgestattet, in der Natur zu überleben.

Nach Anleidung des Survival Guides bauen die Teilnehmer selbst eine Unterkunft, die wind- und wasserdicht ist und gleichzeitig warmhält. Im Gegensatz zum normalen Survival-Training, wo die Teilnehmer auch die Fertigkeiten des Feuermachens sowie der Wasser- und Nahrungsversorgung erlernen, haben die Teilnehmer beim Survival Camp Extrem keine Hilfsmittel dabei und müssen sich tatsächlich voll auf die Natur verlassen. Es macht einen großen Unterschied, sämtliche Techniken nur theoretisch zu erlernen oder am eigenen Leib zu spüren, wie es sich anfühlt, wenn man voll auf seine Fertigkeiten angewiesen ist. Luxus bekommt nach diesen Tagen eine andere Bedeutung.

Für dieses extreme Training sind ein guter Gesundheitszustand und ein Mindestalter von 18 Jahren Voraussetzung.